Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.
Suche

Händlmaier stellt auf Ökostrom um

Händlmaier setzt auf zertifizierten Ökostrom von Fair Trade Power
Der bekannte Senf-Hersteller Händlmaier stellt sämtliche Energieversorgung in seinem Werk auf zertifizierten Ökostrom mit dem Grüner Strom-Label um. Produziert wird der Sonnenstrom in einem regionalen PV-Park und künftig auch auf den eigenen Werkshallen in Regensburg. Diese Umstellung markiert einen bedeutsamen Schritt in Richtung umweltfreundlicherer Firmenpraxis.

Teile diesen Post

Seit dem 1.1.2024 bezieht die Luise Händlmaier GmbH zertifizierten Ökostrom mit dem Grüner Strom-Label und setzt sich damit für die Energiewende ein. Der Tarif „FairBusiness“ von dem Münchener Ökoenergieanbieter Fair Trade Power garantiert 100 Prozent Strom aus erneuerbaren Energieträgern sowie Investitionen in den Ausbau erneuerbarer Energien. Händlmaier investiert mehr als eine Million Euro, um den Standort in Regensburg auszubauen und die Produktionskapazitäten zu verdreifachen. Dabei erfolgt eine vollständige Umstellung des Werks auf Ökostrom, wobei unter anderem 10.000 Quadratmeter Solarmodule auf den Werkshallen installiert werden.

„Wir freuen uns mitteilen zu können, dass Händlmaier ab dem Jahr 2024 auf 100% zertifizierten Ökostrom der Firma Fair Trade Power umsteigt.“, so Händlmaier-Geschäftsführer Franz Wunderlich. „Diese Initiative spiegelt unser anhaltendes Engagement für nachhaltige Produktion und Umweltschutz wider. Bei Händlmaier glauben wir fest daran, dass der Weg zu einer nachhaltigen Zukunft durch verantwortungsbewusstes Handeln und innovative Maßnahmen geebnet wird. Der Wechsel zu Fair Trade Power ist ein weiterer Schritt auf unserer Reise, einen positiven Einfluss auf die Umwelt zu nehmen und gleichzeitig unseren Kunden Produkte höchster Qualität zu bieten. Wir sind stolz darauf, unseren Beitrag zu einer grüneren Zukunft zu leisten und freuen uns darauf, diese Entwicklung mit unserer geschätzten Kundschaft zu teilen.“

Sonnenstrom aus der Region

Zukünftig bezieht der Ökostromanbieter Fair Trade Power, dessen ganzes Portfolio bereits heute schon mit dem Grüner Strom-Label zertifiziert ist, seinen Strom aus dem Photovoltaik-Park Alteglofsheim im Landkreis Regensburg. Damit beliefert Fair Trade Power auch Händlmaier, dessen Sitz ebenfalls in Regensburg ist und nur 20 Kilometer entfernt ist. Mit einer geplanten Leistung von 5,5 Megawatt peak produziert die Anlage genug Strom, um die gesamte Produktion mit Sonnenenergie zu versorgen. Kurze Wege sind nicht nur bei Lebensmitteln von Vorteil, sondern auch bei der Stromversorgung: Regionaler Strom bedeutet weniger Leitungsverluste, Stärkung der lokalen Wirtschaft, erhöhte Versorgungssicherheit und Demokratisierung des Strommarktes.

Händlmaier steht für die hohe Qualität ihrer Produkte und legt ihren Qualitätsmaßstab nun auch bei dem verwendeten Strom an. Fair Trade Power-Geschäftsführerin Coralie Spitzner sagt dazu: „Für uns ist es großartig, die bekannte Traditionsmarke Händlmaier zu beliefern. Sie ist für uns ein wichtiges Aushängeschild, um in Zukunft weitere Unternehmen von unserer echten erneuerbaren Energie zu überzeugen.“

Ausbau der Erneuerbaren garantiert durch das Grüner Strom-Label

Bei Tarifen mit Grüner Strom-Label wird nicht nur die ökologische Energieversorgung garantiert, sondern es fließt auch ein fester Betrag je verbrauchter Kilowattstunde in den Ausbau Erneuerbarer Energien. Die Verbraucher:innen, wie auch Händlmaier, unterstützen durch ihren Energiebezug verschiedene Projekte, die es für eine sektorenübergreifende Energiewende braucht. Über 90 Millionen Euro wurden bereits investiert, wodurch über 1.800 ökologisch wertvolle Projekte gefördert werden konnten. Hinter dem Grüner Strom-Label stehen NABU, DUH, BUND und weitere Organisationen der Zivilgesellschaft.

Die Umstellung auf zertifizierten Ökostrom ist nicht nur ein Meilenstein für Händlmaier, sondern auch ein inspirierendes Beispiel für andere Unternehmen.

weitere Posts in der Kategorie

Blog

Starke Allianz für Grüne Energie und Nachhaltigkeit in Nordrhein-Westfalen

Der Grüner Strom Label e.V. und der VPK – Landesverband privater Träger der freien Kinder-, Jugend- und Sozialhilfe in Nordrhein-Westfalen e.V. sind ab Januar 2024 eine wegweisende Kooperation eingegangen. Ziel ist es, den VPK-Mitgliedern den Zugang zu hochwertigem Ökostrom zu erleichtern und sie bei der Umsetzung von Energiewendemaßnahmen zu unterstützen.

weiterlesen

Bleibe auf dem Laufenden

Melde dich für unseren Newsletter an

Anrede*
     
Datenschutz*

Bitte beachte auch unsere Datenschutzhinweise.


Grüner Strom Label e.V. | Kaiserstraße 113 | 53113 Bonn | Deutschland
Tel: +49 (0)228 / 522 611-90 | E-Mail: info@gruenerstromlabel.de

Willst du mehr erfahren?

Dann nimm gerne Kontakt mit uns auf und folge uns auf Social-Media.

Händlmaier stellt auf Ökostrom um

Willkommen im Serviceportal

Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Unterlangen rund um das Grüner Strom und Grünes Gas Label.

Grüner Strom-Label

Hier finden Sie alle Unterlagen über das Grüner Strom Label.

Mit dem Grüner Strom-Label ausgezeichnete Ökostromtarife garantieren Investitionen in naturverträgliche Energiewende-Projekte.

Grünes Gas Label

Hier finden Sie alle Unterlagen über das Grünes Gas Label.

Grünes Gas-Label

Grüner Strom Label

Links direkt zu den Unterbereichen:

Bereich 1

Bereich 1

Bereich 1

Bereich 1

Bereich 1

Mit dem Grüner Strom-Label ausgezeichnete Ökostromtarife garantieren Investitionen in naturverträgliche Energiewende-Projekte.

Ihre Ansprechpartnerin

Elisa Voß

Elisa Voß

Werkstudentin Online Kommunikation

Bereich 1

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

placeholder image LibreOffice Calc

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

Bereich 2

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

Grünes Gas Label

Links direkt zu den Unterbereichen:

Bereich 1

Bereich 1

Bereich 1

Bereich 1

Bereich 1

Bereich 1

Grünes Gas-Label

Ihr Ansprechpartner

Gruener-Strom-Mitarbeiter-Christian

Christian Knops

Leiter Grünes Gas-Zertifizierung

Bereich 1

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

placeholder image LibreOffice Calc

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

Bereich 2

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

Gemeinsam für die Energiewende

Ihre Ansprechpartner:innen

Elisa Voß

Elisa Voß

Werkstudentin Online Kommunikation

Gruener-Strom-Mitarbeiter-Christian

Christian Knops

Leiter Grünes Gas-Zertifizierung

Gruener-Strom-Mitarbeiterin-Nina

Nina Cernohorsky

Referentin Grünes Gas-, Grüner Strom Zertifizierung