Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.
Suche

GEREIZTES KLIMA? SPANNENDE DISKUSSIONEN BEIM COP23-SIDE-EVENT

Die kostenlose Nachmittagsveranstaltung gliederte sich in einen Vortrags- und einen Workshop-Block. (Foto: Charlotte Hauswedell)
Die kostenlose Nachmittagsveranstaltung gliederte sich in einen Vortrags- und einen Workshop-Block. (Foto: Charlotte Hauswedell)
Am 13. November 2017 fand anlässlich der UN-Weltklimakonferenz (COP23) in Bonn ein Side-Event zum Thema „Gereiztes Klima? Energiewende, Umwelt und Gesellschaft“ („Tensed climate? Energy revolution, environment and society“) statt. Veranstalter waren mehrere Organisationen aus Bonn und Umgebung.

Teile diesen Post

Die kostenlose Nachmittagsveranstaltung gliederte sich in einen Vortrags- und einen Workshop-Block. Nach der Begrüßung durch Moderatorin Ute Lange beleuchtete Daniel Werner, Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, die globale Energiewende und deren Anforderungen an die europäische und internationale Entwicklungszusammenarbeit.

Anschließende wurde von Dr. Benjamin Schraven, Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE) das Thema Wirtschaftsflüchtlinge / Klimaflüchtlinge aufgegriffen. Anschaulich erläuterte er die Schwierigkeiten bei Definition und im Umgang mit den Begrifflichkeiten. Auch räumte er mit oft in den Medien zitierten Statistiken und Hochrechnungen auf und erklärte deren Hintergründe.

Ist eine sozial- und naturverträgliche Energiewende möglich und wenn ja, wie? Christian Knops, Grüner Strom Label e.V. und Dr. Tim Loppe, NATURSTROM AG, beschrieben das Spannungsfeld zwischen Energiewirtschaft, Naturschutz und Bürgerbelangen. Dabei wurden erste Ergebnisse einer Online-Umfrage vorgestellt und Praxisbeispiele für eine verantwortungsvolle Energiewende gegeben.

Zum Abschluss des Vortragsblocks nahm sich Michaela Cavanagh, Deutsche Welle, der Frage an, wie der Einfluss von Fake-News auf Klima- und Energiedebatten, nachweisbar und messbar ist. Die spannende Präsentation finden Sie hier.

Im Workshop hatten die Teilnehmer die Möglichkeit an vier Thementischen, äquivalent zu den Vortragsthemen, mit Experten und miteinander zu diskutieren.

Gegen 18 Uhr endete das offizielle Side-Event zur COP23 nach spannenden Vorträgen und intensiven Diskussionsrunden.

Veranstalter:
Bonn Sustainability Portal
 | Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE) | Engagement Global gGmbH | Grüner Strom Label e.V. | Gustav – Stresemann – Institut e.V. | NATURSTROM AG | socialbar bonn

 

 

Programm vom 13. November 2017

14.00Begrüßung und Moderation
UTE LANGE i3kommunikation
14.15

Globale Energiewende?
Anforderungen an europäische und internationale Entwicklungszusammenarbeit

DANIEL WERNER Programme Manager, EU Energy Initiative Partnership Dialogue Facility (EUEI PDF), Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

14.40

Wirtschaftsflüchtlinge?
Klimawandel als Ursache für Flucht und Hunger

DR. BENJAMIN SCHRAVEN Wissenschaftlicher Mitarbeiter,
Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)

15.05Kaffeepause
15.25

Eine sozial- und naturverträgliche Energiewende?
Spannungsfeld zwischen Energiewirtschaft, Naturschutz und Bürger

CHRISTIAN KNOPS Leiter Kommunikation, Grüner Strom Label e.V.
DR. TIM LOPPE Leiter Presse & Medien, NATURSTROM AG

15.50

Fake oder Fakten?
Einfluss Neuer Medien auf die Klima- und Energiedebatten
MICHAELA CAVANAGH Digital Journalist, Deutsche Welle

16.15

World-Café
Workshop zu den oben genannten Themen, Kaffeepause integriert

17.30Abschlussrunde
18.00Ende der Veranstaltung

 

Den Teilnehmern wurden 4 spannende Vorträge geboten, bevor es in einzelne Diskussionsrunden ging. (Fotos: Christian Knops)

 

Das COP23-Side-Event fand in Räumlichkeiten des Deutsches Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit statt. (Foto: Christian Knops)

 

Daniel Werner, GIZ, beleuchtet die globale Energiewende und deren Anforderungen an die europäische und internationale Entwicklungszusammenarbeit. (Foto: Charlotte Hauswedell)

 

Offizielles Side-Event im Rahmen der UN-Weltklimakonferenz COP 23 in Bonn

weitere Posts in der Kategorie

Blog

Starke Allianz für Grüne Energie und Nachhaltigkeit in Nordrhein-Westfalen

Der Grüner Strom Label e.V. und der VPK – Landesverband privater Träger der freien Kinder-, Jugend- und Sozialhilfe in Nordrhein-Westfalen e.V. sind ab Januar 2024 eine wegweisende Kooperation eingegangen. Ziel ist es, den VPK-Mitgliedern den Zugang zu hochwertigem Ökostrom zu erleichtern und sie bei der Umsetzung von Energiewendemaßnahmen zu unterstützen.

weiterlesen

Bleibe auf dem Laufenden

Melde dich für unseren Newsletter an

Anrede*
     
Datenschutz*

Bitte beachte auch unsere Datenschutzhinweise.


Grüner Strom Label e.V. | Kaiserstraße 113 | 53113 Bonn | Deutschland
Tel: +49 (0)228 / 522 611-90 | E-Mail: info@gruenerstromlabel.de

Willst du mehr erfahren?

Dann nimm gerne Kontakt mit uns auf und folge uns auf Social-Media.

GEREIZTES KLIMA? SPANNENDE DISKUSSIONEN BEIM COP23-SIDE-EVENT

Willkommen im Serviceportal

Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Unterlangen rund um das Grüner Strom und Grünes Gas Label.

Grüner Strom-Label

Hier finden Sie alle Unterlagen über das Grüner Strom Label.

Mit dem Grüner Strom-Label ausgezeichnete Ökostromtarife garantieren Investitionen in naturverträgliche Energiewende-Projekte.

Grünes Gas Label

Hier finden Sie alle Unterlagen über das Grünes Gas Label.

Grünes Gas-Label

Grüner Strom Label

Links direkt zu den Unterbereichen:

Bereich 1

Bereich 1

Bereich 1

Bereich 1

Bereich 1

Mit dem Grüner Strom-Label ausgezeichnete Ökostromtarife garantieren Investitionen in naturverträgliche Energiewende-Projekte.

Ihre Ansprechpartnerin

Elisa Voß

Elisa Voß

Werkstudentin Online Kommunikation

Bereich 1

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

placeholder image LibreOffice Calc

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

Bereich 2

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

Grünes Gas Label

Links direkt zu den Unterbereichen:

Bereich 1

Bereich 1

Bereich 1

Bereich 1

Bereich 1

Bereich 1

Grünes Gas-Label

Ihr Ansprechpartner

Gruener-Strom-Mitarbeiter-Christian

Christian Knops

Leiter Grünes Gas-Zertifizierung

Bereich 1

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

placeholder image LibreOffice Calc

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

Bereich 2

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

Gemeinsam für die Energiewende

Ihre Ansprechpartner:innen

Elisa Voß

Elisa Voß

Werkstudentin Online Kommunikation

Gruener-Strom-Mitarbeiter-Christian

Christian Knops

Leiter Grünes Gas-Zertifizierung

Gruener-Strom-Mitarbeiterin-Nina

Nina Cernohorsky

Referentin Grünes Gas-, Grüner Strom Zertifizierung