Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.
Suche

Ein Nachruf auf Rosa Hemmers und ein Abschied von einer Pionierin

Wir müssen Abschied nehmen von Rosa Hemmers, einer wichtigen Wegbereiterin unseres Vereins. Sie war eine bewundernswerte Persönlichkeit und hat in vielerlei Hinsicht einen bedeutenden Beitrag zur Energiewende geleistet.

Teile diesen Post

Mit schwerem Herzen und tiefer Trauer müssen wir Abschied nehmen von unserer langjährigen und geschätzten Vorständin, Rosa Hemmers. Ihr plötzlicher Tod am 8. November 2023 hat eine große Lücke gerissen. Rosa Hemmers war nicht nur fast zwei Jahrzehnte lang eine engagierte Vorständin, sondern auch eine Weggefährtin, die unser Vereinsleben maßgeblich geprägt hat.

Die Bedeutung von Rosa Hemmers für den Grüner Strom Label e.V.

Wir hatten die Ehre, Rosa Hemmers mit ihrer umfassenden Berufserfahrung in der Energiewirtschaft und im Bereich erneuerbare Energien seit 2005 als Vorständin an unserer Seite zu haben.

Der Grüner Strom Label e.V. wurde im Jahr 1998 auf Initiative von EUROSOLAR von mehreren Umwelt- und Verbraucherschutzorganisationen ins Leben gerufen. Immer noch tragen EUROSOLAR sowie weitere sechs große Umwelt-, Friedens- und Verbraucher:innen-Verbände unseren Verein. Seit 2005 vertrat Rosa Hemmers ihren Verband EUROSOLAR in unserer Mitgliederversammlung und wurde von den anderen Trägerverbänden im selben Jahr direkt in den Vorstand gewählt. Fast zwei Jahrzehnte lang hat sie unser Vereinsleben mit viel Herzenskraft, Mut, Idealismus und Leidenschaft mitgestaltet.

An der Schnittstelle zwischen den Umweltverbänden und der Energiewirtschaft hat Rosa Hemmers es verstanden, unterschiedliche Bedürfnisse im Blick zu behalten, wo möglich für einen guten Ausgleich zu sorgen und wo nötig die Interessen des Vereins auch gegenüber großen Unternehmen durchzusetzen – immer mit dem Ziel vor Augen, einen Beitrag zu einer schnellen, dezentralen und bürgernahen Energiewende zu leisten. Sie fühlte sich stets dem Gemeinwohl verpflichtet und kämpfte als Pionierin zu einem frühen Zeitpunkt für den Ausbau erneuerbarer Energien, als dieses Thema in den meisten Köpfen noch längst nicht angekommen war. Von Gegenwind ließ sie sich nicht beirren und scheute auch Konflikte nicht, blieb aber stets lösungsorientiert und kooperationsbereit.

„Die Debatten um die Energiewende machen eines deutlich: Es wäre falsch, allein darauf zu vertrauen, dass die Politik die richtigen Weichen stellt. Beim bisherigen Ausbau der erneuerbaren Energien ist klar geworden, dass es immer Organisationen, Unternehmen und Bürger braucht, die vorangehen und zusätzliche Impulse setzen.“, so Rosa Hemmers auf der „Innovationskonferenz“ des Grüner Strom Label e.V. am 2. Juli 2014.

Unter ihrem Einfluss erlebten wir als Verein zahlreiche Erfolge und positive Veränderungen. Insbesondere von 2005 bis 2017 prägte sie als geschäftsführende Vorsitzende das operative Geschäft. Unter anderem baute sie gemeinsam mit dem Team neue Geschäftsfelder auf und trieb die Professionalisierung der Geschäftsstelle voran. Werte wie Integrität, Respekt, Menschlichkeit, Geistesoffenheit und Humor zeichneten sie aus.

Nicht nur fachlich, sondern auch menschlich war sie ein Ankerpunkt für das Team. Ihr herzliches Lachen lockerte schwierige Momente auf und sie achtete darauf, dass Spaß und gemeinsame Erlebnisse neben der Arbeit nicht zu kurz kamen.

Rosa Hemmers bedeutungsvolles Wirken wird unvergessen bleiben, und wir sind zutiefst dankbar für die Spuren, die sie in unserer Gemeinschaft hinterlässt. Ohne ihren Einsatz wäre die Entwicklung unseres Vereins nicht möglich gewesen. Nicht nur bei uns, sondern auch bei anderen Organisationen, Unternehmen und Initiativen setzte sie sich für eine bessere Welt ein.

Wir verlieren einen warmherzigen, humorvollen und inspirierenden Menschen. Nun ist es unsere Verantwortung, die Werte, für die sie stand, hochzuhalten. Wir sind dankbar für die Zeit, die wir mit ihr verbringen durften.

Dietmar Oeliger und Marcus Bollmann für den Vorstand und die Trägerverbände des Grüner Strom Label e.V.

Daniel Craffonara, Christian Knops und Michelle Markwart für das Team des Grüner Strom Label e.V.

Im Andenken an Rosa Hemmers werden wir eine Spende an die gemeinnützige Organisation Hilfe für Frauen in Not – Frauenhaus Bonn e.V. senden, in der sie als langjährige Vorstandsvorsitzende ehrenamtlich tätig war.

Über Rosa Hemmers

Rosa Hemmers war Diplom-Geographin (Abschluss 1978 an der Friedrich-Wilhelms-Universität) und Diplom-Tropentechnologin (Abschluss 1980 an der Fachhochschule Köln). Sie hatte im Laufe ihrer Karriere viele bedeutende Positionen im Bereich erneuerbare Energien inne, was ihre umfassende Erfahrung und Expertise unterstrich.

Unter anderem war sie von 1980 bis 1990 sie beim Fachinformationszentrum Karlsruhe – Gesellschaft für wissenschaftliche und technische Information tätig, wo sie den Aufbau und Betrieb des BINE-Informationsdienstes verantwortete und später die Büroleitung übernahm. Über zehn Jahre lang engagierte sich Rosa Hemmers als stellvertretende Geschäftsführerin der ASEW-Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- und Wasserverwendung in Verbands-, Beratungs- und Lobbyarbeit für die kommunale Energiewirtschaft. Dabei lag ihr Fokus unter anderem auf dem Aufbau von Beratungszentren, der Ausbildung von Energie- und Umweltberatern, der Entwicklung neuer Geschäftsfelder und Produkte sowie der Förderung umweltverantwortlicher Unternehmensstrategien. Seit 2001 war sie siebzehn Jahre lang bei den Stadtwerken Aachen beschäftigt, unter Anderem hatte sie dort die Stabstelle Energieeffizienz und Innovation inne.

2004 gründete Rosa Hemmers die Beratungsfirma SynergieKomm Agentur für Nachhaltigkeit und Innovation, mit der sie bis zuletzt Akteure aus dem öffentlichen Sektor und der Privatwirtschaft dabei beriet, Klimastrategien zu entwickeln und voranzutreiben. Dabei stand die praxisorientierte Umsetzung von Maßnahmen zum Klimaschutz, zur Steigerung der Energieeffizienz und dem Einsatz Erneuerbarer Energien immer im Fokus.  

In den Jahren 2004 bis 2006 war sie in der Landtagsverwaltung NRW in Düsseldorf tätig und verantwortete die fachliche Koordinierung einer Enquetekommission zum Thema „Steigende Öl- und Gaspreise und deren Auswirkungen auf Wirtschaft und Verbraucher“.

Über 30 Jahre lang setzte Rosa Hemmers sich im (energie-)politischen Umfeld für die erneuerbaren Energien ein, insbesondere als Vorstandsmitglied von EUROSOLAR und dem Grüner Strom Label e.V.

weitere Posts in der Kategorie

Blog

Starke Allianz für Grüne Energie und Nachhaltigkeit in Nordrhein-Westfalen

Der Grüner Strom Label e.V. und der VPK – Landesverband privater Träger der freien Kinder-, Jugend- und Sozialhilfe in Nordrhein-Westfalen e.V. sind ab Januar 2024 eine wegweisende Kooperation eingegangen. Ziel ist es, den VPK-Mitgliedern den Zugang zu hochwertigem Ökostrom zu erleichtern und sie bei der Umsetzung von Energiewendemaßnahmen zu unterstützen.

weiterlesen

Bleibe auf dem Laufenden

Melde dich für unseren Newsletter an

Anrede*
     
Datenschutz*

Bitte beachte auch unsere Datenschutzhinweise.


Grüner Strom Label e.V. | Kaiserstraße 113 | 53113 Bonn | Deutschland
Tel: +49 (0)228 / 522 611-90 | E-Mail: info@gruenerstromlabel.de

Willst du mehr erfahren?

Dann nimm gerne Kontakt mit uns auf und folge uns auf Social-Media.

Ein Nachruf auf Rosa Hemmers und ein Abschied von einer Pionierin

Willkommen im Serviceportal

Auf dieser Seite finden Sie alle wichtigen Unterlangen rund um das Grüner Strom und Grünes Gas Label.

Grüner Strom-Label

Hier finden Sie alle Unterlagen über das Grüner Strom Label.

Mit dem Grüner Strom-Label ausgezeichnete Ökostromtarife garantieren Investitionen in naturverträgliche Energiewende-Projekte.

Grünes Gas Label

Hier finden Sie alle Unterlagen über das Grünes Gas Label.

Grünes Gas-Label

Grüner Strom Label

Links direkt zu den Unterbereichen:

Bereich 1

Bereich 1

Bereich 1

Bereich 1

Bereich 1

Mit dem Grüner Strom-Label ausgezeichnete Ökostromtarife garantieren Investitionen in naturverträgliche Energiewende-Projekte.

Ihre Ansprechpartnerin

Elisa Voß

Elisa Voß

Werkstudentin Online Kommunikation

Bereich 1

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

placeholder image LibreOffice Calc

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

Bereich 2

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

Grünes Gas Label

Links direkt zu den Unterbereichen:

Bereich 1

Bereich 1

Bereich 1

Bereich 1

Bereich 1

Bereich 1

Grünes Gas-Label

Ihr Ansprechpartner

Gruener-Strom-Mitarbeiter-Christian

Christian Knops

Leiter Grünes Gas-Zertifizierung

Bereich 1

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

placeholder image LibreOffice Calc

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

Bereich 2

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

PDF-Placeholder-icon

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog...

Gemeinsam für die Energiewende

Ihre Ansprechpartner:innen

Elisa Voß

Elisa Voß

Werkstudentin Online Kommunikation

Gruener-Strom-Mitarbeiter-Christian

Christian Knops

Leiter Grünes Gas-Zertifizierung

Gruener-Strom-Mitarbeiterin-Nina

Nina Cernohorsky

Referentin Grünes Gas-, Grüner Strom Zertifizierung